Black is beautiful - modul space black edition

Bosse – 1 Idee, 1.000 Möglichkeiten. Die Marke Bosse steht mit dem Möbelsystem Bosse modul space für zeitloses Design, vielfältige Individualität und zuverlässige Wertbeständigkeit. Mit der Vereinheitlichung von Office und Home vereinfacht und erweitert Bosse gleichzeitig die Möglichkeiten, zeitgemäße Lösungen zu kreieren. Ergänzt wird dies durch Bosse Black und ein völlig überarbeitetes Küchen- und Kaffeestationen-Konzept. Völlig neu gestaltet und in vielen Punkten optimiert zeigt Bosse das Ergebnis jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich der Raum-im-Raum-Lösung mit dem human space cube 4.0 und den neuen telephone und dialogue cubes erstmals auf der Orgatec 2018. Flexibler, aus allen Perspektiven schöner, besser und einfacher steuerbar, mit noch besseren Akustikwerten. Die neue cube-Generation zeigt eine umfassende Optimierung des Gesamtkonzepts.

human space cube 4.0

Moderner, flexibler, akustisch noch wirksamer und von allen Seiten schön anzusehen. Mit akustisch wirksamen, elektrifizierten, frei gestalteten Paneelen, innen oder außen, ganz wie der Kunde dies wünscht. Das ist der neue Bosse cube 4.0.

Design: Bosse Design-Team, Rüdiger Schaack

human space dialogue cube 2.0

Neue Designs setzen Maßstäbe. dialogue cube: Zwei feste Paneele – zwei Glaselemente. Der Bosse dialogue cube 2.0 ist die formschöne, praktische Rückzugsmöglichkeit für das vertrauliche Gespräch unter vier Augen. Die innovative Lösung setzt dabei bewusst auf ein freistehendes, abgeschlossenes Raumkonzept.

Design: Bosse Design-Team, Rüdiger Schaack

human space telephone cube 2.0

Auch seinen bewährten telephone cube legt Bosse neu auf. Von der Mittelzone über Cafeteria und Werkstatt bis hin zum Multi-Space-Office: Die moderne Telefonzelle macht in nahezu allen Einsatzbereichen eine gute Figur, wenn optimale Akustik bei begrenztem Platzangebot gefragt ist. Die Geräuschkulisse der informellen Zone wird entscheidend verbessert, sodass die Menschen in einer offenen Bürolandschaft konzentriert und in Ruhe weiterarbeiten können.

Design: Bosse Design-Team, Rüdiger Schaack

modul space concept kitchen

Ohne Kommunikation ist New Work nicht denkbar. Im modernen Arbeitsalltag ist daher die Küche vermehrt Mittelpunkt des Bürolebens. Sie ist Treffpunkt für Ad-hoc-Meetings und informelle Zentrale für den Austausch unter Kollegen. Für ein angenehmes Ambientesorgt dabei die fortschrittliche Bosse concept kitchen. In Kooperation mit den namhaften Herstellern Miele, Grohe und Jura entstanden modulare Küchenvarianten, die die bewährte Kombination von Chrom, Holz und Lack der Bosse modul space-Serie aufgreifen. Die modulare Idee ermöglicht individuelle Lösungen.

WINNING TEAM – GERMAN BRAND AWARD 2017

Bosse Design zählt zu den Gewinnern der diesjährigen „German Brand Awards 2017“, die Ende Juni im Rahmen einer festlichen Gala in Berlin verliehen wurden. Nominiert waren insgesamt 900 Premium-Marken in drei Kategorien. In der Kategorie „Industry Excellence in Branding, Office & Stationery“ wurden die besten Produkt- und Unternehmensmarken der 34 wichtigsten Branchen in Deutschland gekürt – Für herausragende Markenführung und durchgängige Markenkommunikation. Am Wettbewerb können ausschließlich Unternehmen teilnehmen, die durch das German Brand Institute, seine Markenscouts und das Expertengremium nominiert wurden.

VIVE LA COULEUR – BOSSE & LE CORBUSIER

Inspirierendes Rot, kommunikatives Gelb oder beruhigendes Blau: Die Farbgebung in Räumen wirkt auf unsere Sinne und beeinflusst unsere Emotionen. Ein durchdachtes Farbkonzept spielt deshalb für das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit im Arbeitsumfeld eine ebenso wichtige Rolle wie ergonomische und funktionale Möbel. Farbe beeinflusst aber nicht nur unser Gefühlsleben, sondern auch die Wirkung des Raums, kann Weite oder Enge erzeugen. Sie kann Elemente hervorheben oder verstecken, größer oder kleiner erscheinen lassen. Als erster und einziger Systemmöbel-Hersteller bietet Bosse Design seit Anfang 2017 Le Corbusiers faszinierenden Farbschatz für die Objekteinrichtung und privates Wohnen an: Exklusiv lizensiert und zertifiziert von der Les Couleurs Suisse AG verbindet das Tragrohrmöbelsystem „Bosse modul space“ die bewährte ästhetische Formensprache mit Melaminfronten in zwölf ausgesuchten Farbtönen der normierten Farbpalette „Polychromie Architecturale“.

PERFEKTE KANTE | NULLFUGE FÜR MAXIMALE DESIGNÄSTHETIK

Die Investition in die Nullfugen-Technologie hat den großen Vorteil, dass Oberflächen und Kante zu einer optischen Einheit verschmelzen. Dies sorgt für eine perfekte Optik im Zusammenspiel mit dem Bosse-typischen Chromrahmen. Erhältlich für Melaminoberflächen, die mit 90° Kanten abschließen.

WEISS IST DAS NEUE SILBER | ROLLLADENSETS JETZT IN WEISS

Hell und freundlich ist die Bürowelt von heute. Mit der Umstellung der Rollladensets von Silber auf Weiß geht Bosse mit dem Trend. Kombiniert mit dem weißen Melaminkorpus bringen sie jedes Büro zum Strahlen. Lieferbar ab dem 01.01.2016.

 

 

DIE VIELFALT STECKT IM SYSTEM | JETZT AUCH SCHIEBETÜRENSETS!

Für optimale Raumeffizienz und noch mehr Systemvielfalt sorgen die Schiebetüren. Neben Klappen, Schüben, Türen und Rollladen sind diese jetzt in den Höhen 2 und 3 OH und Breiten 100 |120 cm erhältlich. Lieferbar ab dem 01.01.2016

 

DESIGN DIFFERENT | DER 135°-KNOTEN

Neue Formen und Geometrien bietet der 135°-Knoten. Der Knoten ermöglicht eine noch individuellere Gestaltung von z.B. Empfangstheken oder Büromöbeln. Designen Sie mal anders und begeistern Sie Ihre Kunden mit außergewöhnlichen Gestaltungslösungen à la modul space. Lieferbar ab dem 01.01.2016.